Weblog

About

RSS Feed

Eine Liste interessanter und lesenswerter Websites zu Themen wie Web Design, Web Development, Web Standards, Web Techniken, Accessibility, Usability, Online Business, Online Marketing, SEO, HTML, CSS, XML, SVG, Javascript/DOM, Ajax, SSI, CGI/Perl und PHP.

XHTML2 ist tot, es lebe HTML5

Laut W3 Consortium wird sich die XHTML2 Working Group am Ende des Jahres auflösen. Man werde sich verstärkt auf die Entwicklung von HTML5 konzentrieren.

XHTML2 ist tot, es lebe XHTML2HTML5

Freitag, 03. Juli 2009, 13:18

Eine (Wieder)Einführung in Javascript

Simon Willison englischsprachiger Artikel A re-introduction to JavaScript ist 2006 im Mozilla Developer Center erschienen. Er besticht neben seiner klaren und knackigen Formulierung, durch etliche Tricks und Kniffe die sich der Leser mitnehmen kann.

A re-introduction to JavaScript

Mittwoch, 24. Juni 2009, 14:38

Webseiten auf Mobiltelefonen Windows Mobile testen

Wie sehen meine Webseiten auf dem Mobiltelefon aus?
Wer dass schon immer mal testen wollte — Microsoft bietet auf seiner Downloadseite den standalone Windows Mobile Device Emulator an.
Er emuliert Pocket PCs und Smart Phones, die mit hilfe von Virtual PC 2007 Netzwerkfähig werden.

Es empfiehlt sich, neben dem in Windows Mobile integrierten IE, auch Opera Mobile beziehungsweise Opera Mobile für Pocket PCs zu installieren.
Opera Mobile unterstützt zum Beispiel @import handheld {} (Was allerdings, in den Einstellungen, manuel aktiviert werden muss).

Standalone Device Emulator 1.0 with Windows Mobile OS Images

Montag, 22. Juni 2009, 14:29

Professionelle Webentwicklung und Wartbarkeit

Jens Meiert zum Thema Wartbarkeit.
Über aufgeblähten Code, id und class Namensräume, den Einsatz von Mediatypes und Scriptnamen.

Professionelle Webentwicklung und Wartbarkeit

Samstag, 20. Juni 2009, 22:26

Conditional Comments that Work

Der ein oder andere von euch wird schonmal Conditional Comments benutzt haben. Für die die diesen Begriff noch nie gehört haben, dass sind die HTML-Kommentare die nur der Internet Explorer versteht.
Sie sehen meistens wie folgt aus: <!--[if IE]> und helfen Macken im IE aus zu merzen, nur bestimmte Versionen des IE anzusprechen oder eben, was auch im verlinkte Artikel angesprochen wird, den IE außen vor zu lassen. Hilfreich um z. B. IE keinen Style Cheet anzubieten.

CSS Play schaft es, neben den gebrächlichen Gebrauchsmustern von Conditionsal Comments, auch die Negation richtig (<!--> ohne diesen weiteren leeren Kommentar zeigen zugelassene IE Versionen teile des Conditional Comments an.) zu präsentieren.

Conditional Comments that work by CSS Play

Freitag, 19. Juni 2009, 02:19

SOME NOTES ON BOOKS AND PRINTING

Die Erstausgabe von CHARLES T. JACOBI's Buch SOME NOTES ON BOOKS AND PRINTING — A GUIDE FOR AUTHORS, PUBLISHERS & OTHERS erschien im Nov. 1892.

Presscom hat die dritte Auflage dieses Werks online liebevoll republiziert.

SOME NOTES ON BOOKS AND PRINTING BY CHARLES T. JACOBI

Mittwoch, 17. Juni 2009, 12:59

On having layout / Über hasLayout

hasLayout = true?
Viele Darstellungsprobleme des Internet Explorers lassen sich vermeiden in dem man Elementen Layout gibt.
»Layout« ist ein proprietäres Konzept des IE/Win, das bestimmt, wie Elemente ihren Inhalt zeichnen und begrenzen, wie sie mit anderen Elementen interagieren und in welcher Beziehung sie stehen und wie sie auf Anwendungs- oder Benutzeraktionen reagieren und sie übertragen.
Corina Rudel hat den orginal Artikel, der Aspekte dieser IE/Win Bugs Eigenschaft beleuchtet, aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt.

On having layout / Über hasLayout

Dienstag, 16. Juni 2009, 21:35

Internet Explorer CSS Bugs

Position Is Everything listet bekannte Internet Explorer CSS Bugs ab Version 5. Die verschiedenen IE Bugs werden umfangreich erklärt, demonstriert und gelöst.

Internet Explorer CSS bugs

Dienstag, 16. Juni 2009, 21:26

IBM Drupal/OpenSource Web design, develop and deploy Howto

Das aus dem Hause IBM stammende Howto, Using open source software to design, develop, and deploy a collaborative Web site, vermittelt dem interessierten Leser alle nötigen Kenntnisse, um eine Webprojekt mit Hilfe von Drupal und anderer Open Source Software auf die Beine zu stellen.
Das Howto setzt beim einrichten einer Entwicklungsumgebung (sowohl unter Linux als auch Windows) an und zieht sich über das Schreiben von eigenen Modulen bis hin zum hosten der fertigen Webseite.

IBM Drupal/OpenSource Web design, develop and deploy Howto

Freitag, 12. Juni 2009, 16:12

Top Ten Javavascript Snippets

Dustin Diaz hat sich die Arbeit gemacht und die wohl 10 brauchbarsten Javascript Snippets aller Zeiten zusammengetragen.
Darunter finden sich Klassiker wie toggle(), addEvent() oder getElementsByClass().

<http://www.dustindiaz.com/top-ten-javascript/>

Freitag, 12. Juni 2009, 16:05